Unsere Gesellschaft und auch unsere Politik haben es geschafft, Kindern viel von ihren natürlichen Entwicklungs-Möglichkeiten zu nehmen. Viele Eltern stehen vor nahezu unlösbaren Aufgaben, schon im Kleinkindalter, aber auch in der späteren Entwicklung. Der intuitive Zugang für Lösungs-Ansätze ist vielen Menschen verloren gegangen. Enorme Anforderungen im Job und Probleme in zwischenmenschlichen Beziehungen erfordern so viel Zeit und Energie, dass für die Schwächsten im Glied – und das sind unsere Kinder – sehr wenig übrig bleibt. Die Präsenz und Empathie, die Kinder brauchen, sind vielen Eltern nicht mehr möglich.

Eine Balance zu finden zwischen den schulischen Anforderungen und der altersgerechten gesunden Entwicklung, stellt für viele Eltern eine tägliche Herausforderung dar.

Ich möchte Sie bei diesem Prozess unterstützen und begleiten, Ihnen neue Wege und Möglichkeiten zeigen für einen wertschätzenden Umgang in unseren Familien.
 
Wir können so viel
von unseren Kindern lernen,
wenn wir uns
darauf einlassen.